Rekordzahlen für Norwegens Fischexport 2014

By

on

Rekordzahlen für Norwegens Fischexport im Jahr 2014

Das Land exportierte Fisch und Meeresfrüchte im Wert von insgesamt 7,9 Milliarden Euro.

Dies bedeutet eine nochmalige Steigerung von 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Fisch und Meeresfrüchte aus Norwegen haben damit eine nie dagewesene Position am Weltmarkt erlangt und konnten sich so gut wie kein anderes Land im Fischexport positionieren. Der Export in die EU erhöhte sich sogar um 16 Prozent auf 4,7 Milliarden Euro. Damit ist die EU der wichtigste Markt für die norwegische Seafood-Branche.

 

Die Nachfrage nach norwegischem Lachs blieb konstant, der Preis verteuerte sich um ca. 3,4 Prozent gegenüber 2013. Deutschland war im letzten Jahr der größte Konsument von norwegischem Lachs. Ca. 147.000 Tonnen Lachs sind nach Schätzungen des NSC (Norwegian Seafood Council) in Deutschland verspeist worden, davon stammen ca. dreiviertel aus norwegischer Herkunft.

Auch die Exporte von ganzem frischen Kabeljau und Skrei aus Norwegen verzeichneten 2014 in Deutschland ein Wachstum von 31 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

 

Quelle: Fischmagazin 2/2015

Über Vidal

Vidal

Feinster frischer Fisch, nicht nur Lachs, wöchentlich aus den kalten Nordmeeren in den Westerwald geliefert. Sorgfältig und mit handwerklich höchsten Ansprüchen verwandelt in eine Vielzahl von Geschmackserlebnissen.

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply