Fit und schlank in den Sommer – mit Fisch

By

on


Fisch ist ein echter Fitmacher – er hat viele Nährstoffe, wenig Kalorien und ist schnell zubereitet. 

Kombiniert mit Salat oder Gemüse ist Fisch eine ideale und leichte Sommermahlzeit. Neben hochwertigem Eiweiß enthält er eine ideale Kombination an Fettsäuren. Wer sich fettarm ernähren möchte, greift zu Alaska-Seelachs, Kabeljau, Scholle oder Zander. Ebenfalls wenig Fett enthalten Muscheln, Garnelen und Hummer.

Doch auch fettreichere Fische sind sehr gesund aufgrund ihres hohen Gehalts an mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren. Diese wirken entzündungshemmend, beeinflussen das Immunsystem und verbessern die Blutfettwerte. Seefische enthalten zudem die unentbehrlichen Spurenelemente Jod und Selen.

aaa2

Frischer Fisch ist nur kurz haltbar und verdirbt recht schnell. Daher kauft man ihn am besten am Tag der Zubereitung ein. Frischen Fisch erkennen Sie am Geruch: er riecht angenehm nach einer Brise Meer. Außerdem muss er glänzen. Klare Augen, rote Kiemen und eine intakte Haut sprechen ebenfalls für einen hohen Frischegrad. Filets und Scheiben haben prall aussehendes, glasig schimmerndes Fleisch.

Zubereitungsmöglichkeiten: Butter oder Olivenöl in eine feuerfeste Form geben, den gesalzenen und gepfefferten Fisch mit Knoblauchzehen, Thymian oder Rosmarin hinein legen. Etwas Flüssigkeit wie Wein oder Fruchtsaft oder auch Tomaten aus der Dose dazu geben. Bei 160 Grad im Backofen ist der Fisch in nur ca. zehn Minuten gar. Eine Alternative ohne Fett: Den Fisch mit Kräutern in Pergamentfolie einpacken und bei 180 Grad im Backofen garen.

 

Quelle: Westerwälder Zeitung, 15.05.2015

Über Vidal

Vidal

Feinster frischer Fisch, nicht nur Lachs, wöchentlich aus den kalten Nordmeeren in den Westerwald geliefert. Sorgfältig und mit handwerklich höchsten Ansprüchen verwandelt in eine Vielzahl von Geschmackserlebnissen.

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply