Die Brexbachtalbahn…

By

on


… ist eine Taleisenbahn auf einer der schönsten Eisenbahnstrecken in Deutschland, von Neuwied über Bendorf hinauf in den Westerwald nach Siershahn. Leider wartet die Brexbachtalbahn immer noch auf ihre Reaktivierung und auf den touristischen Bahnanschluss.

Entlang einer Vielzahl einzigartiger historischer Attraktionen und bedeutender kulturhistorischer Zeugnisse, über 39 Brücken und durch sieben Tunnel verbindet die Bahn sieben Städte und Gemeinden, zwei Naturparks und viele regionale und überregionale Wanderwege. Sie führt dabei zu 80% durch abwechslungsreiche Wald- und Naturlandschaften.

Der im Jahre 2007 gegründete Verein Brexbachtalbahn e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, mit der Reaktivierung den Erhalt der Strecke zu sichern und mit einer Touristikbahn ein 130  jähriges Stück Technikgeschichte wieder zu beleben, als Teil eines nachhaltigen und sanften Tourismus mit überregionaler Ausstrahlung.

Dass die Stadt Bendorf auch noch sieben Jahre nach Beginn der Reaktivierungsarbeiten auf den touristischen Bahnanschluss warten muss, liegt an den politischen Diskussionen – und an der Finanzierung. Das Ministerium in Mainz hat zwar die Zusage zu 85 % der Förderung des Projekts gegeben; die übrigen 15 % sind aber von den Kommunen und den Landkreisen zu erbringen.

Viele Bürger und Unternehmen, Natur- und Kulturinteressierte unterstützen den Verein und hoffen, dass die Brexbachtalbahn bald ins Rollen kommt.

Weitere Informationen unter www.diebrex.de

 

Über Vidal

Vidal

Feinster frischer Fisch, nicht nur Lachs, wöchentlich aus den kalten Nordmeeren in den Westerwald geliefert. Sorgfältig und mit handwerklich höchsten Ansprüchen verwandelt in eine Vielzahl von Geschmackserlebnissen.

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply