Das Meer – Quelle der Schönheit

By

on


Ein ungeahntes Potential an Wirkstoffen schlummert unter dem Meeresspiegel und wartet darauf, entdeckt zu werden. Zum Beispiel für die Kosmetik. 

Masken aus Schlick oder Bäder aus Salzwasser nebst den enthaltenen Mikro-Organismen sind schon länger bekannt. Mittlerweile haben Wissenschaftler ein noch größeres Spektrum  für Schönheitsprodukte mit Meeres-Inhaltsstoffen entdeckt: Algen, Plankton und sogar Kaviar sind in Cremes, Masken und Seren enthalten.

Pflegeprodukte auf der Basis von Meeres-Wirkstoffen sind gut verträglich, denn sie enthalten keine Mineralöle oder chemischen Farbstoffe und sind pH-neutral. Ein wichtiges  Schönheitselixier aus dem Meer sind die Algen. Ihr hoher Anteil an pflanzlichem Kollagen wird in der Anti-Aging-Pflege eingesetzt und verleiht der Haut mehr Festigkeit. Plankton ist ebenfalls Inhaltsstoff vieler Schönheitsprodukte. Die Kleinstlebewesen verlangsamen den Abbau des hauteigenen Kollagens und regen die Speicherfähigkeit von Feuchtigkeit an. Kaviar ist nicht allein edler Genuss für Gourmets sondern auch Bestandteil von hochwertigen Cremes. Die Fischeier enthalten spezielle Eiweiß-Verbindungen, die den Zellstoffwechsel der Haut anregen.

 Quelle: Rhein-Zeitung | Photo: Photodune

Über Vidal

Vidal

Feinster frischer Fisch, nicht nur Lachs, wöchentlich aus den kalten Nordmeeren in den Westerwald geliefert. Sorgfältig und mit handwerklich höchsten Ansprüchen verwandelt in eine Vielzahl von Geschmackserlebnissen.

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply